Berg und Tal

Wandern in Marokko – vom ewigen Schnee bis in die blühenden Gärten

Marokko ist ein Land mit 1000 Facetten: Vom farbenfrohen Souk über die majestätische Ruhe der Sahara bis hin zu schneebedeckten Viertausendern finden alle Ihre Sinne ein- druückliche Szenerien. Unsere geführten Wandertouren schenken Ihnen starke Erlebnisse und atemberaubende Aussichten.

Lassen Sie den Stress zuhause

Die Zeit ist ein kostbares Gut

Unsere Wandertouren im Hohen Atlas und im Saghrogebirge sind gemuütlich – und bieten Ihnen viel Raum und Zeit für eigene Entdeckungen. Wir wandern pro Tag rund zwei bis drei Stunden über einfache Routen. Logiert wird jeweils über drei Tage hinweg komfortabel in schönen Riads (ehemalige Garten- oder Stadtvillas) und zwei Mal in einfacheren Berghotels.

Programm

Entdeckungen à discrétion

Unsere Rundreise auf Schusters Leisten und an Bord eigener Fahrzeuge entführt Sie in einige der zauberhaftesten Gegenden des Landes. Sie erstreckt sich von Marrakesch bis zu den Cascades d`Ouzoud. Durch den zentralen Hohen Atlas (2800m ü.M.) wandern und fahren wir zunächst zu den Seen in Imilchill. Von dort aus geht es weiter ins Tal der Rosen am Fusse des Saghrogebirges im Antiatlas. Auf der Rückreise besuchen wir das malerische Berber- dorf Aït Ben Haddou und tauchen anschliessend zwei Tage lang in die pulsierende orientalische Atmosphäre von Marrakesch ein.

Marokko ist ein Land der Gegensätze

Begegnungen, Kultur und Küche – ein Hochgenuss

In den Bergen atmen Sie tief durch in stillen Tälern, in Abgeschiedenheit und Kargheit. Dem gegenüber stehen die höchst lebendigen Städte mit ihren farbenfrohen Märkten und die Blumenpracht in den Gärten und Dörfern. Lassen Sie sich beeindrucken von der Liebenswürdigkeit und der Lebensart der Menschen in Marokko, entdecken Sie die Berberkultur, die in Kunsthandwerk und Architektur ihre schönsten Blüten treibt. Nicht zuletzt werden Sie während unserer Tour immer wieder verwöhnt mit Leckerbissen aus der äusserst vielfältigen orientalischen Küche.

Go top