Caravane Chaima

Kameltrekking in der marokkanischen Sahara

Caravane Chaima

Kameltrekking in der marokkanischen Sahara

Caravane Chaima

Kameltrekking in der marokkanischen Sahara

Caravane Chaima

Kameltrekking in der marokkanischen Sahara

Caravane Chaima

Kameltrekking in der marokkanischen Sahara

Die Unendlichkeit der Wüste erleben

Kameltrekking

Wüstenreise in Marokko

Ob allein oder in der Gruppe – die ruhige Art und der trockene Humor der Berber-Führer tragen dazu bei, dass diese Kameltour zu einem unvergesslichen Erlebnis wird.

Wunder, Wadis und Wüste

Frauenreisen

Frauenreisen in Marokko

Das Marokko der 1001 Nächte, die Kargheit des Atlas, die ersehnten Oasen und der langsame Gang der Kamele beim Wüstentrekking – Eine Meditation der eigenen Art!

Hamid Bouhaddou und Marianne Walti

Caravane Chaima

Die Caravane Chaima besteht nun seit 22 Jahren und wird von Hamid Bouhaddou, marokkanischer Berber und seiner Frau, der Schweizerin Marianne Walti betrieben. Die zwei leben halb hier und halb dort, sind in beiden Ländern zuhause und möchten keines von beiden missen.

«Die sehr reglementierte Schweiz macht mir einesteils Mühe und gibt mir zugleich Ansporn, in meine Trekkings in Marokko mehr Struktur und Organisation reinzubringen. Ich denke, ein Mix aus beiden Ländern ist nicht schlecht. Ich brauche beides. Zwar könnte ich mir nicht vorstellen für immer in der Schweiz zu leben, freue mich aber jedes Mal in meine zweite Heimat zu kommen.»

Hamid Bouhaddou

«Marokko zeigt mir immer wieder, dass vieles einfacher ist, wenn man das Leben fliessen lässt, nicht zuviel vorausplant und zementiert. – Immer dort leben? Nein, dafür bin ich viel zu sehr in der Schweiz verwurzelt.»

Marianne Walti

Go top