Caravane Chaima

Kameltrekking in der marokkanischen Sahara

Caravane Chaima

Kameltrekking in der marokkanischen Sahara

Caravane Chaima

Kameltrekking in der marokkanischen Sahara

Caravane Chaima

Kameltrekking in der marokkanischen Sahara

Die Unendlichkeit der Wüste

Kameltrekking

Ob allein oder in der Gruppe – die ruhige Art und der trockene Humor der Berber-Führer tragen dazu bei, dass dieser Wüstenritt zu einem unvergesslichen Erlebnis wird.

Wunder, Wadis und Wüste

Frauenreisen

Die Unendlichkeit der Wüste, die Kargheit des Anti-Atlas, die ersehnten Oasen und der langsame Gang der Kamele: Eine Meditation der eigenen Art!

Wandern in Marokko

Berg und Tal

Vom ewigen Schnee bis in die blühenden Gärten – Marokko ist ein Land mit 1000 Facetten.

Tanz unter Palmen

Orientalischer Tanz und Kameltrekking

Während 5 Tagen tanzen wir orientalischen Tanz – Tanztage voller Intensität in Zagora, Südmarokko. Während sechseinhalb Tagen trekken wir durch die Sahara.

Mit Jshtar-Nammu – Raum für Orient – Tanz und Bewegung in Murten.

Übernachten in der Wüste

Biwak

Wenn Sie einen Geburtstag, Hochzeitstag oder sonst ein besonderes Datum feiern möchten – lassen Sie sich in einem Luxus-Nomadenzelt in der Wüste eine Nacht lang mit einem 5-Gang-Menü und Folklore verwöhnen!

Details erfahren Sie auf Anfrage!

Geführte Touren im Geländewagen

Offroader-Abenteuer

Wir bieten geführte Offroader-Touren durch die Wüste oder durch ganz Marokko an.

Hamid Bouhaddou und Marianne Walti

Caravane Chaima

Die Caravane Chaima besteht nun seit 22 Jahren und wird von Hamid Bouhaddou, marokkanischer Berber und seiner Frau, der Schweizerin Marianne Walti betrieben. Die zwei leben halb hier und halb dort, sind in beiden Ländern zuhause und möchten keines von beiden missen.

«Die sehr reglementierte Schweiz macht mir einesteils Mühe und gibt mir zugleich Ansporn, in meine Trekkings in Marokko mehr Struktur und Organisation reinzubringen. Ich denke, ein Mix aus beiden Ländern ist nicht schlecht. Ich brauche beides. Zwar könnte ich mir nicht vorstellen für immer in der Schweiz zu leben, freue mich aber jedes Mal in meine zweite Heimat zu kommen.»

Hamid Bouhaddou

«Marokko zeigt mir immer wieder, dass vieles einfacher ist, wenn man das Leben fliessen lässt, nicht zuviel vorausplant und zementiert. – Immer dortleben? Nein, dafür bin ich viel zu gern Buchhändlerin und möchte diesen Beruf nicht mal für die Wüste an den Nagel hängen.»

Marianne Walti

Go top